Willkommen zur Debatte um Atommüll

Wir sind umgezogen! Die Debatte findet nun auf den Scilogs statt:

Scilogs: Atommüll-Debatte – Was tun mit strahlenden Hinterlassenschaften?

Die Beiträge hier bleiben der Übersicht halber noch stehen, nach Themen sortiert. Die Möglichkeit zum Kommentieren und Diskutieren gibt es aber nur noch auf den Scilogs.

Auf diesen Seiten können sie sich über Atommüll informieren und mit anderen Interessierten darüber austauschen, wie wir damit am verantwortungsvollsten umgehen sollten. Alle Diskutanten sind herzlich eingeladen, ihre Meinungen und Sorgen ehrlich und offen, kontrovers und konziliant auszutauschen. Wer sich gerne tiefer informieren möchte, dem seien das Buch „Das Nukleare Zeitalter“ des Autors und die anderen Titel aus der Literaturliste empfohlen.

Auf den Seiten dieses Blogs geht es um unterschiedliche Aspekte zu Radioaktivität und Atommüll sowie um verschiedene vorgeschlagene Lösungen für den Umgang mit Atommüll. Hierzu gehören das Konzept einer Endlagerung sowie eine mögliche Umwandlung des langlebigen Atommülls in kurzlebigen, Transmutation genannt. Neben den harten Fakten gibt es zu einigen Punkten auch eine persönliche Einschätzung des Autors, die als solche gekennzeichnet ist. Dies betrifft insbesondere die ungelösten Probleme der Endlagerung und als mögliche Alternative das Konzept eines Dauerlagers.

Auch bestehen zahlreiche offene ethische Fragen zum Umgang mit Atommüll, die bis heute viel zu wenig diskutiert werden – und das, obwohl etwa ein Lehrstuhl für Nuklearethik nur einen winzigen Bruchteil dessen kosten würde, was sonst bei der Suche nach Endlagern ausgegeben wird.

Auf diesen Seiten ist jeder, der sich für das Thema interessiert, zum Mitdiskutieren eingeladen. Sie können nach einer Anmeldung zu allen Punkten Kommentare hinterlassen und Meinungen austauschen.

Comments are closed.